Das Hinterland

Wenige Kilometer von der Küste Misans entfernt befinden sich mittelalterliche Dörfer, Schlösser, Werke und Denkmäler von großem Charme. Die Riviera Romagnola wird Sie mit ihren Geschichten, ihrer Schönheit und ihren Farben verzaubern. Für einen aufregenden Urlaub, bei dem Sie die alten Schönheiten der Romagna entdecken können, finden Sie hier eine Auswahl an Orten und Ausflügen, die wir Ihnen empfehlen, um die historische Realität unseres Hinterlandes kennenzulernen.

 

Gradara
ist das faszinierende mittelalterliche Dorf, das die leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen Paolo und Francesca geprägt hat. In Gradara können Sie einen wunderschönen Spaziergang entlang der Mauern machen und die Festung Malatesta besuchen. Im Sommer findet das Magic Castle Event statt, eine große Party, die Jung und Alt verzaubert.

 

Montefiore Conca
Dieses kleine Dorf ist während der Sommersaison besonders attraktiv, dank der vielen organisierten Veranstaltungen, wie z.B. der berühmten Rocca di Luna. Montefiore ist auch bekannt für die Verkostungen unter der Festung und für das schöne Panorama der Riviera Romagnola.

 

San Leo
Die Stadt wird von einer wunderschönen Festung dominiert, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf das große Tal der Marecchia genießen kann. San Leo ist berühmt dafür, dass er Dante, San Francesco und den Grafen von Cagliostro (der in der Festung eingesperrt war) empfangen hat. Sie war auch die Hauptstadt des italienischen Königreichs.

 

San Marino
unabhängiger Staat, mittelalterliches Dorf, berühmtes Einkaufszentrum dank der vielen Geschäfte und Einkaufszentren. Aber in San Marino kann man auch Kirchen, Paläste und Museen besuchen und vom höchsten Punkt des Monte Titano aus eine wunderschöne Aussicht genießen.

 

Urbino
Kunststadt, eines der wichtigsten Zentren der italienischen Renaissance. Sehenswert sind der Palazzo Ducale, das Haus von Raffaello Sanzio, einem berühmten Maler und Architekten, und der Dom. Urbino ist wegen seiner historischen und künstlerischen Bedeutung auch UNESCO-Weltkulturerbe.